Schwere Geburt

Ein Gesprächskreis mit Iris Steger

Wenn die Erinnerungen zur Qual werden

Nach einer schweren Geburt ticken die Uhren anders. 

Eine traumatische Geburt verändert die Frau - das Nervensystem ist überreizt und alle Gedanken drehen sich nur immer wieder um das Ereignis.

Was ist passiert, wer hat was gesagt, was ist wie geschehen...??

 

Das Bedürfnis, das Erlebte im Kopf immer wieder durchspielen zu müssen, ist übermächtig - selbst das süße Neugeborene entschädigt häufig nicht für das, was da mit einem selbst passiert ist. Nein, im Gegenteil - die Mutterliebe bleibt sogar manchmal aus und in einigen Fällen, ja da kann dieses kleine niedliche Baby sogar zur Belastung werden. Wenn ein traumatisches Ereignis die eigenen Ressourcen sprengt, ist oftmals nicht mal mehr die Kraft, das eigene Baby zu versorgen oder mit Liebe zu betrachten.

 

Ein Gesprächskreis zur Verarbeitung

Der Gesprächskreis "Schwere Geburt" ist ein Angebot an alle die Mütter, die sich belastet fühlen. Punkt. 

Manchmal fällt es schwer, richtig einzuordnen, ob man "nur belastet" oder "traumatisiert" ist - das ist vollkommen egal. Die Gesprächsrunde kann in jedem Fall helfen.

 

Wer reden möchte, redet - wer zuhören will, hört zu.

Niemand wird zum Reden gezwungen und wer nach 10 Minuten feststellt, dass sie sich unwohl fühlt, darf ebenfalls vollkommen frei gehen.

 

Der Gesprächskreis soll zur Verarbeitung der Geburt helfen.

Gemeinsam ordnen wir die Geschehnisse neu ein und suchen nach individuellen Ressourcen, um besser damit umzugehen.

Ganz wichtig: es wird keine Verurteilung von "doofen Gefühlen" geben. Der Gesprächskreis ist ein urteilsfreier Raum, in dem alles gesagt werden darf, was gesagt werden will.

 

Wer möchte, kann sich hinterher für eine Einzelsitzung anmelden, um die Geburt gegebenenfalls mittels I.B.T. Methode zu verarbeiten. In dieser körpernahen Methode wird das Nervensystem aktiv angesprochen und nachhaltig wieder herunterreguliert. 


Details

Nächste Termine:

Freitag, 27. Januar 2023, 18:15 Uhr

Freitag, 10. März 2023, 18:15 Uhr

Dauer: 1-2 Stunden

Anmeldung: per Email: hallo@mohnblume-berlin.de

Kosten: 10,- Euro pro Person

Leitung: Iris Steger

 

Hinweis:

Aus psychologischen Gründen sollen Babys bitte nicht mitgebracht werden - es kann eine hohe Belastung für die Babys sein, die vielen Emotionen in dem Raum mitzuerleben. Weiterhin stellen Kinder natürlich auch eine große Ablenkung für viele Mütter dar.

Neue Kurse & Angebote

Fit for Birth / Fit mit Baby

Traumatherapie I.B.T.

HIIT - High Intensity Training

Gesprächskr. Schwere Geb.



Familienpraxis Mohnblume - Bollestraße 10 - 13509 Berlin Tegel

hallo@mohnblume-berlin.de - NEWSLETTER  BESTELLEN